Erster schwerer Wintersportunfall der Saison

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ramsau - Am Montagmittag hat sich bei Ramsau der erste schwere Wintersportunfall der Saison ereignet. Eine 45-jährige Frau stürzte mit dem Schlitten und brach sich den Oberschenkel

Am Montagmittag gegen 11.45 Uhr hat sich im Skigebiet Hochschwarzeck bei Ramsau der erste schwere Wintersportunfall der Saison 2014/15 ereignet: Eine 45-jährige Frau aus Niedersachsen war mit einem Schlitten am Hirscheck verunglückt und hatte sich den Oberschenkel gebrochen. Einsatzkräfte der Bergwacht Ramsau brachten die notärztlich versorgte Urlauberin bis zur Talstation, wo sie eine Rettungswagen-Besatzung des Berchtesgadener Roten Kreuzes übernahm und dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall einlieferte.

Pressemitteilung BRK BGL

Rubriklistenbild: © BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser