Erfolgreiche BRK-Blutspende-Aktionen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Eine besondere Ehrung erhielt Stefan Neumeier fur sein Engagement. 

Landkreis - Zufrieden ist der BRK mit der Blutspende-Aktion im September: Durch 531 Spender konnten viele Blutkonserven für schwer Kranke gewonnen werden.

531 Blutspender haben sich im ablaufenden Monat als besondere Lebensretter zur Verfügung gestellt. Dabei konnten 473 Blutkonserven für schwerst Kranke und Unfallopfer gewonnen werden. Erfreulicherweise haben sich auch 29 Erstspender eingefunden, die sich für diese humanitäre Aufgabe entschieden haben. „Dabei rettet jede Blutspende mehrfach Leben, da sie in den meisten Fällen nicht als Vollkonserve gegeben werden muss, sondern der Patient nur das jeweilige daraus gewonnene Medikament wie Blutflüssigkeit, Blutkörperchen oder Blutplättchen erhält, das er zur Versorgung seines lebensbedrohlichen Zustands benötigt“, erklärt Edi Schmid vom ehrenamtlichen Organisationsteam der BRK-Bereitschaften.

Die einzelnen Ergebnisse:

Ainring: 105 Spender anwesend, 92 Konserven für Kranke, zwei Erstspender

Laufen: 132 Spender anwesend, 121 Konserven für Kranke, neun Erstspender

Teisendorf: 196 Spender anwesend, 173 Konserven für Kranke, zwölf, Erstspender

Anger: 98 Spender anwesend, 87 Konserven für Kranke, sechs Erstspender

Die nächsten Blutspendetermine sind am 6. und 7. Oktober im Feuerwehrgerätehaus in Bad Reichenhall, am 18. Oktober im Freilassinger Rotkreuz-Haus und am 19. Oktober im Pfarrheim St. Stephanus in Surheim.

Jeder Blutspender hilft nicht nur seinem Nächsten, sondern sein Blut wird auch verschiedenen Prüfungen unterzogen. Wer in nächster Zeit zum Blutspenden kommt, erhält nach einer bestimmten Anzahl von Spenden (Männer viermal und Frauen dreimal) einen zusätzlichen kostenlosen Gesundheitscheck. Geprüft werden seine Leberwerte, Nierenwerte und seine Blutfettwerte.

Eine besondere Ehrung erhielt Bäcker- und Konditormeister Stefan Neumeier aus Anger: 50 Mal hat er bereits für Kranke und Verletzte seinen kostbaren Lebenssaft gespendet. Außerdem verköstigt er mit seinen feinen Backwaren immer wieder die Angerer Blutspender.

Pressemitteilung BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser