Achtung Dopingfalle!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) hat am Mittwoch an der CJD-Christopherusschule in Berchtesgaden einen Anti-Doping-Präventionstag abgehalten. **Video**

Ein Kurzreferat, Statements und Workshops für die Schüler sollten das Bewußtsein stärken. Das Motto des Kurzreferates „Ich bin sauber“ zog sich über den ganzen Tag. Die Jugendliche konnten ihre Fragen einbringen oder über eigene Erfahrungen erzählen. Vor allem aber nutzte die NADA die Veranstaltung um die Jugendlichen davor zu warnen, in die Dopingfalle zu tappen. Schnell können Medikamente eingenommen werden, die verbotene Substanzen enthalten. Daher müssen die Nachwuchssportler immer wachsam sein, denn Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Skiweltmeisterin Kathrin Hölzl und Rodel-Olympiasieger Alexander Resch erzählten den Schülern über die Dopingkontrollen aus Sicht eines Sportlers.

Heimische Sportgrößen wie Doppelsitz-Rodler Alexander Resch und Ski-Weltmeisterin Kathrin Hölzl haben am Mittwoch auch ihren Standpunkt zum Thema Doping deutlich gemacht. Erklärt, wie ein Sportler sich verhalten muss, welche Regeln er beachten muss.

Das Thema Doping im Leistungssport ist allgegenwärtig. Derzeit läuft die Tour de France, aber der aktuelleste Dopingskandal kommt nicht aus dem Radsport. Der fünfmaligen Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein wird Blutdoping vorgeworfen. Sie wurde ohne positive Dopingprobe aufgrund von Indizien für zwei Jahre gesperrt. Wie dieser Präzedenzfall im Sport ausgeht, ist offen.

Alles zum Doping-Skandal um Claudia Pechstein:

Olympiasiegerin Claudia Pechstein war gedopt

Pechstein sieht sich als Präzedenzfall: "Kuhhandel" mit der ISU

Pechstein: Nachweise statt Geschwätz

Pechstein: Grundsatz-Urteil erst im Herbst

Pechstein-Anwalt kündigt Eil-Antrag an

Ottke gibt Pechstein mit Doping-Äußerung Rückendeckung

Pechstein wieder im Training : Männer auf Distanz

Pechstein will sich zu Doping-Vorwürfe nicht mehr äußern

Doping-Affäre Pechstein: DESG attackiert Weltverband

Experten: Weitere erhöhte Blutwerte bei Pechstein

Pechstein bricht Schweigen - Laborchef: kein Präzedenzfall

Rubriklistenbild: © CJD

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser