Diabetiker wird mit Hunden gesucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bischofswiesen - Ein 47-jähriger Patient aus der Rehaklinik Loipl wird noch immer vermisst. Seit Samstagabend suchen Suchhundeteams nach dem abgängigen Diabetiker.

Seit Samstagabend um 17.30 Uhr wird ein 47-jähriger Diabetiker aus der Reha-Klinik Loipl vermisst. Da der Mann von Medikamenten abhängig ist, organisierte die Polizei sofort einen großen Sucheinsatz mit Hubschrauber und Suchhunden. Die BRK- Rettungshundestaffeln Traunstein und Mühldorf und die Malteser Rettungshundestaffel Mühldorf waren von Samstag auf Sonntag die ganze Nacht im Einsatz und suchten das Gelände rund um die Klinik großflächig ab, konnten den Patienten aber nicht finden. Auch bei einer Nachsuche am Montag fehlte von dem Mann jede Spur.

Zuletzt wurde Bernhard Z. am Samstag gegen 19 Uhr im Bereich Loipl, nahe der Götschenalm gesehen. Umfangreiche Suchmaßnahmen in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai und am 2. Mai unter Beteiligung des Polizeihubschraubers „Edelweiß 5“, von Rettungshundestaffeln sowie mehrerer Polizeihundeführer blieben bisher erfolglos.

Die Polizei in Berchtesgaden bittet daher um weitere Hinweise, wo sich der Mann aufhalten könnte. Wer den Vermissten gesehen hat oder sachdienliche Feststellungen gemacht hat, soll sich unter der Telefonnummer  +49 (0) 8652 94670  melden. Der Vermisste ist 47 Jahre alt, rund 185 Zentimeter groß, sehr schlank und hat kurze, lichte Haare. Er trägt einen rot-kariertes Hemd, blaue Jeans, eine graue Jacke und Wanderschuhe.

Pressemeldung BRK Berchtesgadener Land

Vermisstensuche in Bischofswiesen

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser