Deutsche Dreifach-Führung am Königssee

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Cathleen Martini (r) und Anschieberin Romy Logsch führen nach dem ersten Lauf vor ihren Teamkolleginnen.

Schönau am Königssee - Auch ohne Bahnrekord sind die deutschen Damen die Schnellsten am Königssee. Zumindest nach dem ersten Durchgang.

Zuerst setzte sich Sandra Kiriasis mit Bremserin Christin Senkel an die Spitze des Classments. Ihre Führung sollte aber gleich nach der nächsten Starterin fallen. Ihre Teamkollegin Cathleen Martini mit Anschieberin Romy Logsch nahm ihr aber zwölfHunderstel ab und übernahm die Führung.

Die sollte sie bis zum Ende des ersten Laufes auch behalten. Sandra Kiriasis musste allerdings noch einen Platz an Claudia Schramm abgeben. Die dritte Deutsche mit Bremserin Janine Tischer lag am Ende neun Hunderstel hinter Cathleen Martini.

Eine perfekte Ausgangslage also für die deutschen Bob-Damen. Wenn im zweiten Lauf alles glatt läuft, dann strahlt das Podium am Ende in schwarz-rot-gold.

red-bgl24/cz

 

Mehr zum Weltcup am Königssee gibt es hier.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser