Film-Highlights bei Open-Air-Kino

+
Auch letztes Jahr war so manches Kino-Highlight beim Open-Air in der Sportanlage Schneewinkl gut besucht.

Schönau/Königssee - Ein Kinoerlebnis unter freiem Himmel gibt es auch dieses Jahr wieder beim Open-Air-Kino in der Sportanlage Schneewinkl. Das Filmprogramm ist bunt gemischt.

Veranstalter Hans Klegraefe lädt vom 14. Juli bis 14. August zum Freiluft-Filmerlebnis an 19 Abenden. Sowohl Blockbuster des vergangenen Jahres, als auch aktuelle Highlights sollen gezeigt werden.

Im Vorfeld des Open-Airs fand ein Voting statt, bei dem Filmfreunde darüber abstimmen konnten, was schlussendlich im Programm läuft. „Über 1000 Personen haben sich daran beteiligt“, freut sich Veranstalter Klegraefe. Die zehn Filme mit den meisten Stimmabgaben wurden in den Programmplan aufgenommen. Überraschung bei der Publikumswahl: Häufig wurde als Wunschfilm „Mamma Mia“ genannt. Im Rahmen eines Open-Air-Klassikabends soll der Film nun gezeigt werden (24. Juli).

Den Starttermin für die filmische Freiluft-Saison hat Hans Klegraefe auf den 14. Juli gelegt. „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1“ wird an diesem Tag gezeigt. „Den zweiten Teil dürfen wir leider nicht bringen, da seitens des Filmverleihs eine sechswöchige Sperrfrist für alle Open-Airs deutschlandweit verhängt wurde.“

 Lustig soll es in der Komödie „Bad Teacher“ (16. Juli) zugehen, bei der die Lehrerin Elizabeth (Cameron Diaz) zunächst lernen muss, was es heißt, Verantwortungsbewusstsein und Engagement zu lernen.

Auch Til Schweigers Erfolgsfilm „Kokowääh“ (17. Juli) wird gezeigt, ebenso der Überraschungshit „Hangover 2“ (23. Juli): Junggesellenabschied mal anders.

In „Black Swan“ (28. Juli) möchte die Tänzerin Nina unbedingt die Doppelrolle als weißer und schwarzer Schwan in einer neuen Produktion von Tschaikowskis „Schwanensee“.

Im actionreichen „Fast & Furious 5“ (30. Juli) wird das Gesetz der Straße schnell mal ausgehebelt, animiert geht es in Disneys „Cars 2“ (31. Juli) zur Sache.

Im ausgezeichneten Thriller „Inception“ (3. August) mit Leonardo Di Caprio soll im Kopf des jungen Robert Fischer eine Idee eingepflanzt werden, die dafür sorgen soll, dass dieser den Konzern seines verstorbenen Vaters zerschlägt.

Ob der neue „Fluch der Karibik – Fremde Gezeiten“ (7. August), die Deutsch-Türken-Komödie „Almanya“ (11. August), ein komödiantischer Kulturschock bei alteingesessenen Einwohnern des bayerischen Örtchens Talbichl in „Sommer in Orange“ (13. August) oder „Die Relativitätstheorie der Liebe“ (14. August), in der zehn Großstadtmenschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, auf der Suche nach der idealen Beziehung sind – für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein, verspricht Klegraefe. Und darüber hinaus noch viele weitere Highlights.

Mit romantischer Kerzenbeleuchtung, Strandkörben und allerlei Naschereien möchte der Veranstalter und seine Helfer auch dieses Jahr wieder ein besonderes Kinoerlebnis für die Besucher schaffen. Gespielt wird an jedem Tag und bei jedem Wetter. Einlass ab 19.45 Uhr. Filmbeginn ab 20.45 Uhr. Weitere Informationen zum Gesamtprogramm unter www.open-air-kino.net.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser