Bürgergruppe und Freie Wähler informierten sich

Die Besucher beim obligatorischen Gruppenbild

Berchtesgaden - Mitglieder der Berchtesgadener Bürgergruppe und der Freien Wähler haben sich vor Ort die Situation der BRK Bereitschaft in den Rathausgaragen angeschaut.

Walter Söldner, Florian Holzinger, Bernd Resch und Florian Baumann (nicht auf dem Bild) vermittelten den Besuchern ihre derzeit beengte Situation. Beide politischen Gruppierungen waren sich einig, dass hier Handlungsbedarf herrscht. Die Bereitschaft des BRK erfüllt wichtige Sicherheitsaufgaben im Talkessel, vor allem im Katastrophenschutz. Dieser ehrenamtliche Einsatz kommt allen Bürgerinnen und Bürgern im Talkessel zugute. BBG und Freie Wähler werden das Anliegen der engagierten Helfer unterstützen.

Martin Strobl

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser