Wasserwacht braucht dringend neues Boot

+

Berchtesgaden - Die BRK-Wasserwacht Berchtesgaden will nicht auf dem Trockenen sitzen. Dafür ist jedoch ein neues Boot nötig. Die Frage ist nur: Wie soll es bezahlt werden?

Die Wasserwacht ist auf Spendensuche. Um auf dem Königssee, dem Hintersee und den verschiedenen Fließgewässer im Raum Berchtesgaden die Rettung weiter sichern zu können, soll ein neues Motorrettungsboot angeschafft werden. Kostenpunkt: ca. 200.000 bis 250.000 Euro. Ein Teil der Finanzierung sei schon gesichert, sagt Martin Planegger, stellvertretender Technischer Leiter der Wasserwacht Berchtesgaden. Aber einen Teil müsse die Wasserwacht noch selbst beisteuern und da ist das Geld nun schon knapp. Planegger betont, dass die Retter alle ehrenamtlich und unentgeltlich tätig seien, und hofft jetzt auf Hilfe aus der Bevölkerung.

Wer die Wasserwachtler unterstützen will, findet auf deren Homepage weitere Infos dazu. 

Die Wasserwacht im Einsatz

Wasserwacht-Einsatz am Königssee

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser