Bremsen versagen auf der Alpenstraße

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ramsau - Eine Familie aus dem Landkreis Traunstein wollte einen Ausflug zum Königssee machen. Dabei versagten bei einem ihrer Autos die Bremsen!

Ein 75-jähriger Traunreuter hat am Samstagmittag richtig reagiert, als die beim Bergabfahren auf der B305 überbeanspruchten Bremsen seines Fiats versagten: Geistesgegenwärtig lenkte er den Wagen von der Fahrbahn gegen die aufsteigende Böschung, wodurch er stehen blieb. Seine 73-jährige Frau, eine weitere 43-jährige Mitfahrerin und ihre fünfjährige Tochter wurden beim Aufprall leicht verletzt.

Unfall auf der B305

Der Unfall ereignete sich gegen 13 Uhr auf der Alpensptraße (B305) kurz vor dem oberen Felsentor. Den Ermittlungen der Berchtesgadener Polizei zufolge war der 75-Jährige talwärts vom Wachterl nach Ramsau unterwegs, als plötzlich seine heiß gelaufenen Bremsen versagten.

Um das Auto auf der Talfahrt zu stoppen lenkte er nach rechts, wo er gegen die aufsteigende Böschung prallte und schließlich stehen blieb. Der Urlauber hatte offenbar vorher zu viel gebremst, wodurch die Scheiben und Backen zu heiß geworden waren und im entscheidenden Augenblick nicht mehr richtig funktionierten.

Die Leitstelle Traunstein schickte sofort das Rote Kreuz mit zwei Rettungswagen und dem Berchtesgadener Notarzt zum Unfallort. Nach erster Einschätzung der Retter wurden die 73-jährige Frau des Fahrers, eine weitere 43-jährige Mitfahrerin und ihre fünfjährige Tochter leicht verletzt; der Fahrer blieb unverletzt.

Die drei Patienten mussten nach notärztlicher Erstversorgung zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht werden, wo sie ambulant behandelt wurden. Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden nahmen den genauen Unfallhergang auf. Nach ihren Angaben entstand am Fiat ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro; er musste abgeschleppt werden. Die B305 war im Bereich der Unfallstelle rund eine Stunde lang nur einseitig befahrbar.

Pressemitteilung BRK

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser