Ein Blick in die Zukunft der Gemeinden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Das Landesamt für Statistik ermöglicht ab sofort einen ganz besonderen Einblick: Eine Prognose über künftige Einwohnerzahlen. Dabei wurden selbst die kleinsten Gemeinden erfasst.

Wie steht es in den nächsten Jahren mit Krippen- und Kindergartenplätzen? Brauchen wir mehr Pflege- und Seniorenheime? Fragen die das Landesamt für Statistik zu beantworten versucht.

Im Internet findet man absofort die aktuellen demografischen Daten für ausnahmslos alle bayerischen Gemeinden. Ob für Bad Reichenhall mit 17.402 Einwohnern oder Schneizlreuth in ländlicher Gegend mit gerade einmal 1418 Bewohnern, jeder kann sich die Prognose für sein Lebensumfeld anschauen.

Bad Reichenhall darf zukünftig mit einem jährlichen Zuwachs von sieben Prozent rechnen. Damit hätte sich die Reichenhaller Bevölkerung zum Jahr 2029 auf 18.620 erhöht. Das Durchschnittsalter wird bis 2029 von momentanen 48,9 Jahren auf 50,5 Jahren steigen.

Das Positive: Die Mischung von Jung und Alt bleibt ausgeglichen. Es wird zum Ende 2029, laut Statistik, sogar mit einem Anstieg an jungen Menschen gerechnet.

In den ländlichen Gemeinden herrscht allerdings ein Bevölkerungsrückgang. Die Gemeinde Anger beispielsweise erlebt bis zum Jahr 2021 einen Rückgang um 174 Einwohner. Derzeit leben dort etwa 4264 Personen.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann will das Absinken der Einwohnerzahlen im ländlichen Raum stoppen: Er verspricht, dass zukünftig die Ansiedelung von Arbeitsplätzen unterstützt wird. Auch die Infrastruktur soll verbessert werden, damit auch Orte fern der Stadt für Menschen attraktiv bleiben.

Wie entwickelt sich ihre Stadt oder Gemeinde? Gleich nachschauen: www.statistik.bayern.de/statistik/gemeinden

rko/mb

So entwickelt sich das Berchtesgadener Land in den nächsten Jahren.

Gemeinde Einwohner
2009
Einwohner
2012
Einwohner
2021
Ainring 9918 9900 9940
Anger 4260 4220 4090
Bad Reichenhall 17402 17690 18430
Bayrisch Gmain 2950 3020 3230
Berchtesgaden 7536 7520 7420
Bischofswiesen 7496 7600 7780
Freilassing 15889 16030 16420
Laufen 6608 6660 6750
Marktschellenberg 1805 1810 1840
Piding 5254 5280 5300
Ramsau 1775 1750 1660
Saaldorf 5243 5220 5110
Schneizlreuth 1418 1370 1270
Teisendorf 9162 9200 9210

* Die Werte der Jahre 2012 und 2021 wurden jeweils auf 10 Personen gerundet.
Differenzen in den ausgewiesenen Gesamtwerten sind rundungsbedingt.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser