+++ Eilmeldung +++

Von der Leyen bricht Termin ab

Zwei Bundeswehrsoldaten bei Hubschrauber-Absturz in Mali ums Leben gekommen

Zwei Bundeswehrsoldaten bei Hubschrauber-Absturz in Mali ums Leben gekommen

Teil 3: Herr Bürgermeister, was passiert 2012?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
1. Bürgermeister Toni Altkofer aus der Gemeinde Bischofswiesen.

Bischofswiesen - Im dritten Teil unserer Serie steht Bischofswiesens Bürgermeister Toni Altkofer Rede und Antwort zu den anstehenden Gemeindearbeiten im Jahr 2012.

Welche Erwartungen stellen Sie in Gemeindehinsicht an das Jahr 2012?

Mit Erwartungen bin ich prinzipiell eher etwas zurückhaltend. Ein wesentliches Ziel ist aber eine kontinuierliche Haushaltskonsolidierung in den nächsten Jahren. Ansonsten wünsche ich mir, dass wir von wirtschaftlichen und sozialen Katastrophen verschont bleiben.

Welche größeren Vorhaben sollen in 2012 beendet beziehungsweise in Angriff genommen werden?

Im Jahr 2012 werden in der Gemeinde Bischofswiesen die Schulhaus- und Turnhallensanierung, der Feuerwehrhausneubau und der Kindergartenneubau Insula abgeschlossen. In Angriff genommen wird voraussichtlich auch der erste Abschnitt der Sanierung des Klaushäuslwegs.

Eine Prognose: Wie wird es in den kommenden Jahren um den Gemeindehaushalt stehen? Sind finanzielle Spielräume wahrscheinlich oder muss der Gürtel enger geschnallt werden?

Nachdem der Gemeindehaushalt nicht unwesentlich von der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung abhängt und von der Höhe der Landkreisumlage beeinflusst wird, sind Haushaltsprognosen immer mit Vorsicht zu genießen. Wegen der abschätzbaren Einflussgrößen könnten sich aber Chancen zu einem verbesserten finanziellen Spielraum für die Gemeinde ergeben. Das hängt im Wesentlichen ab von den Einnahmen durch die Grundstücksverkäufe im Gewerbegebiet Pfaffenfeld.

kp

Zurück zur Übersicht: Bischofswiesen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser