Demografischer Wandel in Bischofswiesen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wolfgang Fegg, Thomas Weber, Bernhard Oeggl, Josef Pletzer und Rolf Hopmann (v.l.) beim Besuch der CSU in der Insula.

Bischofswiesen - Die Überalterung der Bevölkerung wird auch vor Bischofswiesen nicht halt machen. Anlass genug für die CSU Bischofswiesen hierzu ins Gespräch zu kommen.

Der Ortsverband informierte sich deshalb in der Lebenswelt Insula. Neben den vielfältigen Angeboten der Insula interessierten die Zahlen und Fakten die den demografischen Wandel kennzeichnen und welche Möglichkeiten der Steuerung oder Einflussnahme die Gemeinde Bischofswiesen hat. Erörtert wurden unterschiedliche Ansätze wie z.B. die Situation des ÖPNV, die Infrastruktur der Gemeinde und die Wohnungssituation.

Wichtiger Aspekt war für die Teilnehmer die Einbindung von Maßnahmen der Gemeinde in das Seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises. Rolf Hopmann, Leiter des Seniorenzentrums Insula ging in seinen Ausführungen auf das Zusammenleben der Generationen ein. Ferner sprach er sich für eine engere Zusammenarbeit zwischen den in der Seniorenarbeit tätigen Akteuren aus. Demografischer Wandel kann nur gelingen wenn die Lasten auf viele Schultern verteilt würden.

Pressemitteilung CSU Bischofswiesen

Zurück zur Übersicht: Bischofswiesen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser