Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der erste Schnee ist da!

Zeit um die Winterausrüstung komplett zu machen

Wintersportbasar des WSV am Bischofswiesen am 16. November
+
Ski, Snowboards und die passende Schuhe ist nur ein Teil der Waren, die man beim Wintersportbasar in Bischofswiesen anbieten oder kaufen kann.

Bischofswiesen - Der WSV Bischofswiesen veranstaltet wieder seinen alljährlichen Wintersportbasar. Am Samstag (16. November) kann die Skiausrüstung für den kommenden Winter komplett gemacht werden.

Gut erhaltene und saubere Wintersportbekleidung, Schuhe fürs Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Eishockey, Reiten und Skitouren, sowie Wintersportgeräte für diese Sportarten können beim 16. Wintersportbasar des WSV Bischofswiesen genauso angeboten und gekauft werden, wie Helme, Brillen, Protektoren, Ski- und Snowboardbags, Funktionswäsche, Snowboard- und Skihandschuhe. Auch Mäntel, Jacken, Anoraks, Hosen, Pulli’s, Skipulli’s, Handschuhe, Mützen und Winterschuhe gehören zu den Angeboten des Basars. Alles von Größe 128 bis XXL.

Der Förderverein des WSV Bischofswiesen ruft deshalb dazu auf: "Werde auch du Teil des Wintersportbasars und bringe deine Wintersportsachen zum Basar nach Bischofswiesen." 2018 kamen bereits in den ersten fünf Minuten 350 Besucher zum Basar. Insgesamt gab es 241 Teilnehmer die 1054 Wintersportgeräte zum Verkauf angeboten haben. "Unter anderem hatten wir auch 2168 Kleidungsstücke zum Verkauf", so der Förderverein auf seiner Homepage.

Keine Jeans, Tracht oder normale Schuhe beim Wintersportbasar in Bischofswiesen

In diesem Jahr gibt es diesbezüglich aber eine kleine Änderung: "Wir werden bei den Kleidungsstücken nur noch WINTERSPORTBEKLEIDUNG annehmen, da wir ja ein Wintersportbasar und kein Kleiderflohmarkt sind." Jeans, Tracht, normale Schuhe, normale Jacken und ähnliches wird nicht angenommen.

Wer etwas für den Wintersportbasar anzubieten hat, findet unter https://foerderverein-wsvbischofswiesen.de/wintersportbasar/ eine Teilnehmerliste oder kann sie in folgenden Geschäften abholen:

  • Edeka Hölzlwimmer, Königsseer Straße, Berchtesgaden
  • Edeka Dorrer, Bayerisch Gmain
  • Edeka Gruber, Böckelweiher, Strub
  • Bäckerei Stangassinger, Bischofswiesen
  • Bäckerei Niedermayer, Ramsau
  • Bäckerei Wünsche, Panorama Park

Wer sich neu ausstatten will, kommt einfach am 16. November zwischen 11 und 14 Uhr in die Turnhalle bei der Grund- und Mittelschule Bischofswiesen.

cz

Kommentare