Unfall am Hotel Geiger in Bischofswiesen

Mann (65) wird aus Traktor geschleudert: Luftrettung nötig

+
Der Fahrer wurde aus dem Führerhaus geschleudert und kam zwischen den Hinterrädern und dem Mähwerk des Traktors zum Liegen.
  • schließen
  • Katja Schlenker
    Katja Schlenker
    schließen

Bischofswiesen - Mit 25 Kameraden ist die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag zum Hotel Geiger ausgerückt. Ein Mann wurde aus eine Traktor geschleudert.

Update, 17.45 Uhr: Bilder von der Unfallstelle

Traktor überschlägt sich beim Mähen - 65-Jähriger schwer verletzt

Update, 16.50 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich in der Stanggaß ein landwirtschaftlicher Betriebsunfall, bei dem ein 65-jähriger Berchtesgadener schwer verletzt wurde. Der Mann wollte mit einem Traktor eine Hangwiese mähen. Vermutlich aufgrund der durchnässten Wiese rutschte der Traktor an einer Steigung ab und überschlug sich.

Der Fahrer wurde aus dem Führerhaus geschleudert und kam zwischen den Hinterrädern und dem Mähwerk des Traktors zum Liegen. Dabei erlitt er schwere Brust- und Kopfverletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein gebracht.

Zur Bergung des Verletzten, zum Binden auslaufender Betriebsstoffe sowie zur Verkehrsregelung war die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen mit 25 Einsatzkräften vor Ort.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Vorbericht

Ein 65-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag mit seinem Traktor schwer verunglückt. Nahe dem Hotel Geiger in Bischofswiesen hat der Mann eine Wiese gemäht. An einem steilen Stück ist der Traktor außer Kontrolle geraten und nach hinten umgekippt, wie die Polizeiinspektion Berchtesgaden auf Nachfrage von BGLand24.de mitteilt.

Audio

Der Mann ist daraufhin aus dem Traktor geschleudert und schwer verletzt worden. Der Rettungshubschrauber hat den 65-Jährigen daraufhin ins Klinikum Traunstein geflogen.

Die Feuerwehren Bischofswiesen und Berchtesgaden sind vor Ort gewesen. Sie haben zum einen den Verkehr gelenkt, als der Hubschrauber gelandet ist, und zum anderen auslaufende Betriebsstoffe gebunden. Die angrenzende Straße ist nur kurzzeitig gesperrt gewesen.

Zurück zur Übersicht: Bischofswiesen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser