Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Skibetrieb am Götschen bis 2023 gesichert

Bischofswiesen - Trotz eines möglichen Verkaufs des Skilifts am Götschen in Bischofswiesen ist der Skibetrieb bis zum Jahr 2023 gesichert. Das garantiert eine Vereinbarung:

Das hat der Vorsitzende des WSV Bischofswiesen, Bernhard Heitauer, auf Anfrage der Bayernwelle mitgeteilt. Es gäbe eine Vereinbarung mit der Gemeinde Bischofswiesen, daher sei egal ob der Götschen den Besitzer wechselt. Laut Heitauer stehe diese Idee im Raum, jedoch gäbe es noch keinen Käufer. Der Verein wird den Lift auf jeden Fall nicht übernehmen. Das sei nicht zu händeln, so Bernhard Heitauer. Die Pläne wurden auf der jüngsten Jahreshauptversammlung des WSV Bischofswiesen bekannt.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare