Feuerteufel in Bischofswiesen am Werk?

Serie von Mülltonnen-Bränden stellt Polizei vor Rätsel

Bischofswiesen - Schon wieder kam es in der Nähe der Jugendherberge Strub zu einem Mülltonnen-Brand. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich zu melden.

Pressemitteilung im Wortlaut:


Am Montag, den 5. Oktober, kurz nach 22 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Berchtesgaden ein Brand bei der Jugendherberge Strub gemeldet.

Bei Eintreffen der Streife standen zwei große Müllcontainer in Flammen. Der Brand konnte durch Mitarbeiter und Gäste der Jugendherberge, sowie einem Streifenbeamten zum Teil und durch die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen vollständig gelöscht werden. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. An den insgesamt vier Müllcontainern und weiteren vier Mülltonnen entstand ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro. Am Gebäude selbst entstand kein Sachschaden.


Da es in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal zu einem Mülltonnenbrand bei der Jugendherberge kam, besteht der Verdacht, dass es sich möglicherweise um vorsätzliche Brandlegung handeln könnte. Sachdienliche Angaben hierzu bitte an die Polizeiinspektion Berchtesgaden unter der Telefonnummer 08652/9467-0.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare