Schwerer Skiunfall am Götschen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 14 wurde der verletzte Skifahrer weggeflogen.

Bischofswiesen - Im Skigebiet Götschen hat sich am Sonntagmittag ein schwerer Skiunfall ereignet. Ein Skifahrer stürzte bei der Abfahrt - der Rettungshubschrauber musste kommen.

Während sich mehrere Bergwachtmänner um den verletzten Skifahrer kümmerten, landete der Rettungshubschrauber Chrioph 14 an der Talstation. Mit einem Schneemobil wurden der Notarzt und sein Assistent zum Verletzten gebracht. Sie stabilisierten ihn und bereiteten ihn für den Flug vor. Mit einem Akia wurde der Verletzte schließlich zur Talstation gebracht und ins Traunsteiner Klinikum geflogen.

Skiunfall am Götschen

Über die Schwere der Verletzungen liegen derzeit noch keine Kenntnisse vor.

Zurück zur Übersicht: Bischofswiesen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser