Brandalarm auf Übungsplatz

Bischofswiesen: Rauchgranate löst Feuerwehreinsatz aus

+
Die Feuerwehr konnte Entwarnung geben. 

Bischofswiesen - Eine Rauchgranate hat am Montag zu einem Einsatz der Feuerwehr auf dem Gelände des Standortübungsplatzes geführt. 

Am Montag, den 27. April, wurde die Feuerwehr zu einem Brand am Standortübungsplatz Silberg alarmiert. Es wurde von Seiten der Bundeswehr gemeldet, dass Signalmunition ein Feuer ausgelöst habe. 


Bischofswiesen: Rauchgranate sorgt für Feuerwehreinsatz auf Übungsplatz

 © Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen
 © Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen
 © Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen
 © Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen

Die Erkundung der Feuerwehr ergab, dass nur eine Rauchentwicklung durch die Rauchgranate stattgefunden hat. Ein Brand wurde dadurch nicht ausgelöst.


Ein Tätigwerden der Feuerwehr war dadurch nicht erforderlich.

(Red./Pressemitteilung der Feuerwehr Bischofswiesen)

Kommentare