Bischofswiesener Rathaus nach 90 Jahren abgerissen

"Handarbeit" beim Rathaus-Abbruch

+
Abbauarbeiten per Hand: Das alte Rathaus in Bischofswiesen wird abgerissen

Bischofswiesen - Sie reißen und zerlegen: Die Bagger, die das alte Rathaus in Bischofswiesen dem Erdboden gleichmachen.

Doch es ist vieles reine Handarbeit. Jeder einzelne Baustoff muss sortiert werden, so werden Glaswolledämmumgen ebenso wie Styropor und Holz einzeln mit der Hand aussortiert.

kommt auch, aber nicht nur zum Einsatz: Der Bagger wird durch Handarbeit unterstützt

Das alte Haus hatte in den letzten 90 Jahren - eingeweiht wurde es im August 1927 - viele Geschichten zu erzählen gehabt. Schöne, wie gemeldete Geburten oder das Ja-Wort, welches sich hunderte Bischofswiesener vor den Standesbeamtinnen und -beamten gaben. Aber auch so manche hitzige Diskussion in den Gemeinderatssitzungen oder die Meldung eines Todesfalls in das Sterberegister

All dies und vieles mehr konnte in und vor dem Gebäude erzählt werden. Nun wird es abgerissen.

Dort wo bisher das alte Rathaus seinen Platz hatte, soll das neue Bürgerzentrum errichtet werden. Eine entsprechend gegründete Planungsgruppe soll über das weitere Vorgehen entscheiden.

Bericht: aktivnews.de

Zurück zur Übersicht: Bischofswiesen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser