Bischofswiesen: Tödlicher Unfall auf B20

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bischofswiesen - Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es in der Nacht zum Dienstag. Ein Autofahrer kam von der Straße ab und prallte gegen die Mauer der Umgehungsbrücke.

Zu einem schweren Unfall, bei dem eine Person verstarb, kam es in der Nacht zum vergangenen Dienstag. Dabei kam gegen 1 Uhr ein Autofahrer auf der B 20 nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte an die Mauer der Umgehungsbrücke. Das Fahrzeug ging sofort in Flammen auf. Eine Rettung des Fahrers war nicht mehr möglich.

Die Rettungskräfte der Feuerwehr Bischofswiesen übernahmen die Löscharbeiten, konnten aber nur noch den Leichnam aus dem Fahrzeug bergen. Insgesamt waren bei dem Einsatz neben dem Notarzt und den Rettungsdienst, 37 Kräfte der Feuerwehr Bischofswiesen im Einsatz. Die B 20 war für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Die Polizeiinspektion Berchtesgaden übernahm die Ermittlungen zum genauen Hergang des Geschehens. Zur endgültigen Klärung der Identität des Fahrers sind noch weitergehende Untersuchungen am Institut für Rechtsmedizin in München erforderlich.

Unfall auf B20 in Bischofswiesen

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Bischofswiesen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser