Bischofswiesen feilt an seinen Kitas

+
  • schließen

Bischofswiesen - Eine durchgehende Kinderbetreuung während der Ferien bis in den späteren Nachmittag will die Gemeinde ihren Eltern nun bieten - dadurch ergeben sich aber auch höhere Gebühren.

Waldkindergarten Winkl, der Kinderhort "Wilde Piraten" und das Haus für Kinder - drei Einrichtungen bietet die Gemeinde ihren Eltern. Nun will man mit längeren Öffnungszeiten den Service weiter verbessern: Ab sofort gelten während der Ferien neue Buchungszeiten, wie der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag beschloss.

Die bisherigen Öffnungszeiten erstreckten sich von 7 bis 8 Uhr in der Früh und von 11 bis 16.45 Uhr. Zumindest in der Ferienzeit soll diese Lücken nun geschlossen werden: "Natürlich nur, wenn die Eltern das auch Nachfragen", so Bischofswiesens Geschäftsführer Rupert Walch im Gespräch mit BGLand24.de. Auch an den Preisen tüftelte der Gemeinderat am Dienstag: "Im Prinzip bleiben die Gebühren gleich. Durch die längeren Ferienöffnungszeiten ergeben sich aber natürlich auch höhere Preise", so Walch.

Beispiel: Für drei bis vier Stunden Buchungszeit außerhalb der Ferien zahlen die Eltern weiter 104,40 Euro monatlich. Werden während eines ganzen Jahres die längeren Ferienöffnungszeiten in 15 bis 30 Tagen genutzt, fallen für einen Monat ab sofort 147,60 Euro an. Sollten die längeren Ferienöffnungszeiten an mehr als 30 Tagen genutzt werden, berechnet die Gemeinde zwei dieser höheren Monatsgebühren.

xe

Zurück zur Übersicht: Bischofswiesen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser