Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vortragsveranstaltung für Betroffene, Angehörige, Ärzte und Fachkreise am 21. April im Medical Park Loipl

Multiple Sklerose Forum zu chronischen Schmerzen

Bischofswiesen - Im Medical Park Loipl dreht sich am Freitag, 21. April ab 16 Uhr alles um die häufigste neuro-immunologische Erkrankung – Multiple Sklerose.

Die Multiple Sklerose ist die häufigste neuro-immunologische Erkrankung. Die Multiple Sklerose kann zu einer Vielzahl an Symptomen und Funktionsstörungen führen.

Trotz der Fortschritte in der immunsuppressiven Therapie kommt der Behandlung der verschiedenen Symptome eine große Bedeutung zu.

Die symptomatische Behandlung von Bewegungs- und Koordinationsstörungen einschließlich Spastik, von Sensibilitätsstörungen, Blasenentleerungsstörungen, psychischen und Gedächtnisstörungen sind Schwerpunkte der Neurologischen Rehabilitation bei MS.

Neben obengenannten Symptomen leiden viele Patienten mit Multiple Sklerose aber auch an Schmerzen unterschiedlicher Ursache und Lokalisation, z.B. Trigeminusneuralgie und andere neuropathische Schmerzen, durch Spastik und Muskelverspannungen hervorgerufene Schmerzen oder Blasenschmerzen.

Der Schwerpunkt dieses MS Forums ist daher die medikamentöse und nicht-medikamentöse Therapie der Schmerzen bei Multipler Sklerose gewidmet.

Nutzen Sie auch die Gelegenheit zu einem informellen Austausch mit Medizinern, Therapeuten und Vertretern der DGMS und Selbsthilfegruppen.

Information und Anmeldung:

Christina Graßl Sekretariat der Geschäftsführung, Telefon: 08652 890 oder E-Mail:

c.grassl@medicalpark.de

, Medical Park Loipl, Thanngasse 15, 83483 Loipl-Bischofswiesen,

www.medicalpark.de

.

Pressemitteilung Medical Park Loipl

Kommentare