Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

News-Ticker zum Militärgeschehen

Russische Rakete trifft Ukraine-Supermarkt mit rund 1000 Menschen: Video zeigt Flammen-Inferno

Russische Rakete trifft Ukraine-Supermarkt mit rund 1000 Menschen: Video zeigt Flammen-Inferno

Hotel Geiger kommt unter den Hammer

Bischofswiesen - Dem ehemaligen Hotel Geiger steht die Zwangsversteigerung bevor. Der Verkauf im vergangenen Jahr hat das Haus nicht retten können.

Das ehemalige Hotel Geiger in Bischofswiesen soll zwangsversteigert werden. Erst im vergangenen Jahr ist es an eine international tätige Investorengruppe verkauft worden. Der Termin zur Zwangsversteigerung findet am 13. August vor dem Amtsgericht Traunstein statt. Zu den Hintergründen sei allerdings nichts bekannt, heißt es aus der Gemeinde Bischofswiesen.

Das Hotel Geiger beherbergte in den letzten 150 Jahren zahlreiche berühmte Persönlichkeiten, darunter Elvis Presley, den Autor Thomas Mann und sogar John F. Kennedy. Es galt als eine der ersten Adressen in Südostoberbayern. Vor 16 Jahren rutschte es dann in die Insolvenz und stand seitdem leer. Die Investorengruppe wollte es eigentlich abreißen und neu aufbauen.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare