Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gemeinde Bischofswiesen

Kindergarten wird teurer

Bischofswiesen - Jetzt ist es beschlossene Sache. Ab dem neuen Kindergartenjahr im September steigen die Gebühren in der Gemeinde Bischofswiesen. Was müssen die Eltern jetzt wissen?

Eine Erhöhung der Kindergartengebühren wird von den Eltern nie gerne gesehen, ist aber alle paar Jahre notwendig. Das ist jetzt in Bischofswiesen der Fall. Grund sind Lohnerhöhungen bei den Gehaltsrunden in den Jahren 2015 und 2016. Die letzte Erhöhung hat 2014 stattgefunden.

Der Gemeinderat hat zugestimmt, dass die Gebühren ab dem kommenden Kindergartenjahr, um 11-13 Prozent steigen. Dafür werden aber die Kosten für das Mittagessen und das Bastelmaterial sinken. Außerdem haben die Eltern ab sofort eine weitere Bringzeit in der Früh. Ab September können die Kinder zwischen 7 Uhr und 8 Uhr gebracht werden oder ab 8 Uhr.

Der Erhöhung wurde trotz 5 Gegenstimmen zugestimmt. Gegen die Erhöhung war zum Beispiel die komplette SPD-Fraktion.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare