Pressemeldung Bauamt Traunstein

Bauarbeiten für neuen Kreisverkehr in der Stanggaß starten jetzt

Bischofswiesen - Am Montag, 11. März, beginnen die Bauarbeiten für einen neuen Kreisverkehr an der Einmündung der Staatsstraße in die B20 im Bereich der sogenannten Umgehungsbrücke im Ortsteil Stanggaß. 

Eigentlich sollte bereits im vergangenen Herbst mit dem Bau begonnen werden, das Staatliche Bauamt Traunstein entschloss sich allerdings in Abstimmung mit der Gemeinde Bischofswiesen wegen der Hangrutschung am Eisenrichter Berg den Baubeginn auf das Frühjahr 2019 zu verschieben. 

Die wesentlichen Arbeiten sollen in den kommenden Monaten unter Aufrechterhaltung des Verkehrs vor allem auf der Bundesstraße B20 durchgeführt werden. Einschränkungen werden sich allerdings bei dem Ausmaß der Umbauarbeiten nicht vermeiden lassen. Beim Ausbau der Staatsstraße Richtung Berchtesgaden wird man aller Voraussicht nach nicht ohne Teilsperrungen auskommen. Die Fertigstellung ist für den Sommer vorgesehen, die abschließenden Asphaltierungsarbeiten können nur unter einer Vollsperrung erfolgen.

Pressemeldung Staatliches Bauamt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bischofswiesen

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser