In der Ortsdurchfahrt Bischofswiesen

Nach Verzögerung: B20 wird ab 18. Juni gesperrt

+

Bischofswiesen - Nach der Verzögerung steht es nun fest: Die B20 in der Ortsdurchfahrt Bischofwiesen ist ab Montag, 18. Juni, 4 Uhr, für bis zu fünf Arbeitstage gesperrt.

Teile der Arbeiten sind nur bei trockener Witterung möglich, sodass das Ende der Sperrung leider noch nicht konkret bekannt gegeben werden kann. Verkehrsteilnehmer, Bürger und Anwohner können sich über den Fortgang der Arbeiten und den Freigabetermin auf der Homepage der Gemeinde (www.gemeinde.bischofswiesen.de) informieren. 

Eine Zufahrt aus Richtung Norden ist bis zur Abzweigung der Kreisstraße BGL17 (Loipler Straße) möglich. Eine Zufahrt aus Richtung Süden ist bis zur Tourist-Information und Bäckerei Böcklmühle möglich. Der Bereich dazwischen ist nicht mit Fahrzeugen anfahrbar. Eine örtliche Umfahrung ist nicht möglich. 

Das Bauamt bittet darum, großräumig auszuweichen und die Umleitungsbeschilderungen zu beachten. Die Anwohner des gesperrten Bereichs werden mit Handzetteln über mögliche Ausweichparkplätze und Zufahrten informiert. Alle Beteiligten werden versuchen, die Sperrzeiten so kurz wie möglich zu halten.

Bayernwelle/Bauamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Bischofswiesen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser