Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

18-jähriger Schüler prügelt sich mit Polizist

Bischofswiesen - Auf der Party einer zwölften Klasse war einiges geboten - leider auch unmögliches Verhalten! Ein 18-Jähriger lieferte sich eine Schlägerei mit einem Polizisten:

Am Sonntagmorgen, gegen 1.30 Uhr, wurde die Polizei Berchtesgaden zu einer Veranstaltung in einem Lokal in Bischofswiesen gerufen. Eine 12. Klasse einer Schule hatte ein Fest durchgeführt.

Einigen Gästen war anscheinend der Alkohol zu Kopf gestiegen, so dass sie sich gegenüber anderen Gästen rauflustig zeigten. Beim Eintreffen der Streife hatte sich die Sache an sich bereits wieder beruhigt, als es vor dem Lokal zu einer Rauferei kam.

Ein Polizeibeamter ging dazwischen und gab sich klar als Polizist zu erkennen. Ein 18-jähriger Gast aus Bad Reichenhall wollte das aber nicht glauben und ging unvermittelt den Polizeibeamten massiv an.

Erst als ein zweiter Beamter miteinschritt, gelang es den beiden Beamten nach einer Rauferei am Boden, dem alkoholisierten Jugendlichen Herr zu werden.

Bei der Festnahme wurde einer der Beamten leicht verletzt. Der junge Mann wurde in Gewahrsam genommen. Er wird nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, sowie wegen Körperverletzung angezeigt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare