Bischofswiesen: Hotel Geiger offenbar verkauft

+
Bischofswiesens Bürgermeister Toni Altkofer.

Bischofswiesen - In der Diskussion um die Zukunft des traditionsreichen Hotels Geiger in Bischofswiesen gibt es offenbar einen Paukenschlag.

Das Hotel hat laut Bayernwelle Südost einen neuen Besitzer. Das ergaben Recherchen des Radiosenders. Gerüchte über einen neuen Besitzer gab es in Bischofswiesen und Berchtesgaden schon länger. Jetzt bestätigten sich diese Gerüchte. Bischofswiesens Bürgermeister Toni Altkofer sagte auf Anfrage, dass eine Schweizer Investorengruppe das Hotel gekauft hat. Über Details des Deals konnte er nichts sagen. Unklar ist vor allem, was mit dem Areal passieren soll.

Fakt ist: Das Hotel ist baufällig und muss abgerissen werden. Eine entsprechende Genehmigung des Landratsamtes gibt es bereits seit mehreren Jahren.

Das Hotel Geiger galt in der Vergangenheit als eines der angesagtesten Hotels in Südostbayern. Zahlreiche Prominente waren bereits zu Gast: Unter anderem John F. Kennedy, Elvis Presley und die Bee Gees.

1997 musste der Eigentümer allerdings Insolvenz anmelden. Seitdem steht das Hotel leer.

Quelle: Bayernwelle Südost

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser