Neue Asylbewerber für Bischofswiesen?

Bischofswiesen - Ein Tagesordnungspunkt der nächsten Gemeinderatssitzung lässt den Schluss zu, dass eine neue Asylbewerberunterkunft entstehen soll.

Die Diskussionen um die Schaffung von Asylbewerberunterkünften könnte in den nächsten Wochen weiter gehen - vor allem in Bischofswiesen. Dort soll offenbar eine zusätzliche Unterkunft errichtet werden.

Noch ist das nicht offiziell bestätigt. Offenbar gibt es in Bischofswiesen aber entsprechende Überlegungen. Zumindest wenn man nach der Tagesordnung der nächsten Gemeinderatssitzung geht. Da steht unter Punkt 6: Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes Nr 23. Panorama Park wegen Errichtung einer Asylbewerberunterkunft. Den Antrag gestellt hat der Reichenhaller Rechtsanwalt Friedrich Hötzendorfer.

Was dort genau geplant ist und was sich hinter diesem Antrag verbirgt, das ist derzeit noch unklar. Die Sitzung des Gemeinderats findet am 17. September statt.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser