Gasaustritt in Bischofswiesen gestoppt

+
  • schließen

Bischofswiesen - Gasalarm in Bischofswiesen! Am Panoramapark ist es am Nachmittag zu einem Defekt an einem Gastank gekommen. B20 und Bahnlinie waren gesperrt!

Wie die Polizei in einer Erstmeldung bekanntgab, passierte der Vorfall am Dienstag, 9. April, gegen 15 Uhr, im Bischofswiesener Ortsteil Winkl in der Reichenhaller Straße. Dabei wurde festgestellt, dass Gas aus einem Tank ausgetreten ist.

Laut Angaben von Aktivnews wurde der längst vergessene Tank bei Abrissarbeiten wieder entdeckt und nach Entfernen der Erde, die darauf lag, ein Zischen bemerkt. Ein Arbeiter bemerkte dann auch starken Gasgeruch. Drei Feuerwehren aus Bischofswiesen, Bayerisch Gmain und Berchtesgaden rückten aus und stellten bei ersten Messungen auch eine erhebliche Konzentration Propangas fest.

Die Gegend wurde von den Einsatzkräften weiträumig abgesperrt. Auch die angrenzende Bundesstraße B20 wurde zwischen Bayerisch Gmain und Bischofswiesen beidseitig für den Verkehr gesperrt. Auch im Bahnverkehr kam es auf der Strecke zwischen Freilassing und Berchtesgaden deswegen zu Behinderungen! Gegen 17.15 Uhr konnten die beiden Sperrungen jedoch wieder aufgehoben werden: Der Gasaustritt hörte laut Informationen von Aktivnews plötzlich auf. Die alarmierte Spezialfirma wird jetzt damit beauftragt, den nun vermutlich leeren Tank mit Frischluft zu spülen, damit bei der Demontage keine Gefährdung mehr existiert.

Leck an Gastank entdeckt

Ein in der Nähe befindlicher Einkaufspark war von der Sperrung übrigens nicht betroffen. Er lag laut Polizeiangaben außerhalb der Gefahrenzone.

redbgl24/PP Obb. Süd

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser