„Ich bin sehr glücklich“

+
Endlich kann Elisabeth Ponschab ihr Haus wieder verlassen. Durch ihre körperliche Behinderung war sie immer auf den Bus angewiesen. Straßenarbeiten beim "Haus der Berge" machten dies Unmöglich

Bischofswiesen - Elisabeth Ponschab aus der Stanggaß ist erleichtert: Nachdem Sie wochenlang in ihren vier Wänden gefangen war, kann Sie jetzt mit dem Anruf-Sammeltaxi fahren.

Bis Anfang letzter Woche war der Bischofswieser Ortsteil Stanggaß mit dem Bus nicht zu erreichen. Grund dafür: Straßenbauarbeiten beim „Haus der Berge“ – inklusive einer Vollsperrung der Staatsstraße. Nachdem sich mehrere Anwohner beschwert hatten, hat die Regional Verkehr Oberbayern (RVO) nun gehandelt. Zwischenzeitlich fährt ein Anruf-Sammeltaxi drei Mal pro Tag die Stanggaß an.

Kein RVO-Verkehr: Gefangen in der Stanggaß

Lesen Sie auch:

In einer Stellungnahme teilt RVO-Niederlassungsleiter Andreas Datz mit, dass bereits in der ersten Woche 52 Fahrgäste die Stanggaß-Verbindung genutzt haben. „Nach intensiver Abstimmung und mit Unterstützung der Gemeinde Bischofswiesen ist es doch noch gelungen, regelmäßige Verbindungen für die älteren oder eingeschränkten Kunden des öffentlichen Personennahverkehrs im Bereich Stanggaß anbieten zu können“, erklärt Datz. Auch Elisabeth Ponschab, eine ältere Dame, die körperlich eingeschränkt ist, freut sich, dass all ihre Bemühungen zu einem zufriedenstellenden Ergebnis geführt haben. „Ich bin sehr glücklich“, sagt sie.

Im Vorfeld hatte Elisabeth Ponschab alles ihr nur erdenklich Mögliche in Bewegung gesetzt und Briefe an die Verantwortungsträger geschrieben. „Ich bin auf den Bus angewiesen“, sagt sie. Bis in den Juni hinein dauert die Vollsperrung der Staatsstraße voraussichtlich an. Zu lange, um komplett auf den Bus verzichten zu können. Dass sie nun mit dem Anruf-Sammeltaxi fahren kann, freut Ponschab ganz besonders. „Drei Mal pro Tag kommt es in die Stanggaß“. Das sei, ihrer Meinung nach, absolut ausreichend.
Mit der Übergangslösung zeigt sich die Dame äußerst zufrieden – und spricht der RVO ihren Dank für das Entgegenkommen aus.

Das Anruf-Sammeltaxi fährt von Montag bis Freitag (Hinfahrt: 9.52 Uhr; 10.52 Uhr; 13.52 Uhr – Rückfahrt: 11.59 Uhr; 12.59 Uhr; 15.59 Uhr).
Wichtig: Der Fahrtwunsch muss bis spätestens 30 Minuten vor der Fahrt mitgeteilt werden (Telefon 08652/ 9448-0)

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser