Hotel Geiger doch nicht unterm Hammer?

Bischofswiesen - Das Hotel Geiger wird eventuell doch nicht zwangsversteigert. Der ehemalige Besitzer hat diese Meldungen dementiert.

Das leerstehende "Hotel Geiger" in Bischofswiesen kommt offenbar doch nicht unter den Hammer. Entsprechende Informationen von einem Gericht hatte es vergangene Woche gegeben. Demnach werde das ehemalige Hotel zwangsversteigert.

Dem widersprach nun Stefan Geiger. Im Besitz seiner Familie war das Hotel lange Zeit. Gegenüber dem Radiosender Bayernwelle SüdOst sagte Geiger, das Hotel sei an eine Investorengruppe verkauft. Im Hintergrund liefen die Planungen auf Hochtouren. Von einer Zwangsversteigerung könne also nicht die Rede sein, so Geiger weiter.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser