Sturzbetrunkener Mann läuft der Polizei davon

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bischofswiesen - Ein Oberpfälzer hat in der Samstagnacht Polizei und Rettungskräfte über mehrere Stunden beschäftigt. In seinem alkoholisierten Zustand war er unberechenbar.

Der Mann hatte offenbar in Bischofswiesen dem Alkoholkonsum zu stark zugesprochen und wurde besinnungslos und unterkühlt in einem Garten liegend aufgefunden.

Polizei und Rettungsdienst wurden verständigt. Das BRK brachte ihn dann ins Krankenhaus Bad Reichenhall. Da der orientierungslose Mann unberechenbar erschien, begleitete die Berchtesgadener Polizeistreife den Krankentransport bis zur Klinik.

Zweimal haute er ab...

Im Krankenhaus befand sich der 30-Jährige dann gerade bei der Untersuchung, als er plötzlich im Lauftempo vor den Augen des Ambulanzpersonals aus der Notaufnahme "flüchtete". Wieder musste die Polizei verständigt werden. Nach kurzer Suche wurde er mitten auf einer Straße stehend gesichtet. Jedoch flüchtete er abermals, diesmal vor der Reichenhaller Polizeistreife.

...und tauchte dann wieder auf

Eine Anwohnerin verständigte dann um 2 Uhr den Polizeinotruf, da bei ihr im Kellerabgang ein total verwirrter Mann stehe. Der durchnässte Mann wurde in Polizeigewahrsam genommen und durfte die Nacht dann zum eigenen Schutz bis zur Ausnüchterung in einer warmen Polizeizelle verbringen. Ein Alkotest hatte über zwei Promille ergeben.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Bischofswiesen

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser