Biomasse-Heizkraftwerk: Bau der Fernwärmeleitung 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ohne Probleme wurden die ersten Bauschritte fürs Biomasse-Heizkraftwerk in Schönau erledigt.

Schönau am Königssee - Ohne Probleme wurde diese Woche die Fernwärmeleitung des Schönauer Biomassenheizkraftwerkes im Bereich der Einmündung Bischofswiesener Ache in die Ramsauer Ache verlegt.

"Diese Arbeiten mussten jetzt über die Bühne gehen, da wir hier nur während der Niedrigwasserzeit, also bis Anfang April, verlegen können", erklärt Ingenieur Karl Reinberger.

Der Verkehr wurde durch die Bauarbeiten im Bereich der Gmundbrücke nicht behindert. Für alle interessierter Bürger veranstaltet die EWB am Mittwoch, 24. Februar um 19.30 Uhr, im Saal des Gasthauses Unterstein in Schönau am Königssee und am Donnerstag, 25. Februar, im kleinen Saal des Berchtesgadener Kurhauses eine öffentliche Informationsveranstaltung.

Pressemeldung EWB Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser