Bischofswiesen feiert

+

Bischofswiesen – Viel Bier und jede Menge Wein: Beim „Bier- und Weinfest“ in Bischofswiesen kamen Freunde der flüssigen Nahrung voll auf ihre Kosten.

Neben zahlreichen Verkaufsständen, an denen man die Gelegenheit hatte, den Gaumen erfrischen zu können, konnte auch gegen den Hunger angekämpft werden. Ob Grillhendl oder Haxe, Riesling oder Berchtesgadener Bier: Die Besucher hatten die Qual der Wahl.

Bier- und Weinfest in Bischofswiesen

Es gab Stehtische, Bierbänke im Freien – dort, wo die meisten sitzen wollten, war aber auch die beste Stimmung: Im eigens für das „Bier- und Weinfest“ errichteten Bierzelt. Natürlich durfte da die Musik nicht fehlen. Und so spielten etwa die „Berchtesgadener Buam“, die D’Watzmanner plattelten und auch die Musikkapelle Bischofswiesen zeigte ihr Können. Bis in die Abendstunden war viel los.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser