Betrunkener Salzburger schmeißt Scheiben ein

Königssee - Ein Betrunkener hat am frühen Sonntagmorgen Fensterscheiben einer Gaststätte am Königssee eingeschmissen. Ein Salzburger wurde festgenommen.

Die Polizei Berchtesgaden wurde am Sonntag gegen 2 Uhr wegen der eingeworfenen Scheiben alarmiert. Anhand der Personenbeschreibung wurde ein 19-jähriger Salzburger am Parkplatz Königssee festgenommen. Wenig später wurde er eindeutig als Täter der Sachbeschädigung wiedererkannt - der Salzburger war zuvor aus dem Lokal verwiesen worden, da er im Rausch Gäste belästigt hatte.

Aus Frust über den Rauswurf schmiss er von außen die Scheiben des Nebengebäudes ein. Da der 19-Jährige sehr aggressiv und stark alkoholisiert war, verbrachte er den Rest der Nacht in der Zelle auf der Polizeidienststelle. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und wahrscheinlich eine dicke Rechnung für die beschädigten Scheiben.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser