Betonmischer weicht in Graben aus

+

Biburg/Froschham - Fatale Lenkbewegung eines Betonmischer-Fahrers. Beim Ausweichen wegen eines entgegenkommenden Autos lenkte er seinen 26-Tonner in den Graben.

Unfall auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Biburg und Froschham. Ein 26 Tonnen schwerer Betonmischer kam am Freitagmorgen, 27. Mai, gegen 7 Uhr aufgrund eines Ausweichmanövers von der nassen Fahrbahn ab und blieb stecken.

Betonmischer kippte im Straßengraben fast um

Eine kleine Gruppe Bäume verhinderte das Umkippen des Schwerfahrzeugs. Eine selbstständige Befreiung war für den Fahrer leider nicht möglich. Der Lkw musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Die schwierige Bergung dauerte etwa eine Stunde. Der Fahrer des Betonmischers bleib dabei unverletzt, jedoch entstanden am Fahrzeug einige Schäden.

Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs setzte seine Fahrt fort. Dieser hatte den Unfall allem anschein nicht mitbekommen.

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser