Bergsteiger schwer am Knie verletzt

+

Berchtesgaden - Nahe des Funtensees hat sich ein Bergsteiger am Sonntag schwer am Knie verletzt. Er konnte sich jedoch in eine nahegelegene Berghütte retten und Hilfe alarmieren.

Ein Bergsteiger hat sich bei einem Sturz in der Nähe des Funtensees schwer am Knie verletzt. Er schaffte es noch zum Kärlingerhaus, wo er dann die Rettungskräfte alarmierte.

Die Bergwacht Berchtesgaden und der Polizeihubschrauber Edelweiß 2 wurden alarmiert. Ein Bergwachtmann flog mit dem Hubschrauber zum Kärlingerhaus um den Verletzten zu holen.

Bergsteiger schwer am Knie verletzt

Um 0.15 Uhr landete dann der Hubschrauber im Tal, der Verletzte wurde mit dem KTW in das Krankenhaus nach Bad Reichenhall eingeliefert.

Quelle: Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser