Verpuffung in der Engedey

+

Bischofswiesen - In der Engedey ist es am Donnerstagnachmittag zu einer Verpuffung gekommen. Eine Person wurde dabei schwer verletzt.

Laut ersten Informationen vor Ort hat eine ältere Person bei einer sogenannten "Schwarzpulververpuffung" Knochenbrüche und Verbrennungen erlitten. Der Teil des Schuppens, in dem sich die Verpuffung ereignet hat, wird laut Aussagen vor Ort auch als Werkstatt genutzt. Die Polizei geht davon aus, dass im Schuppen gelagertes Schwarzpulver durch Funkenflug beim Basteln entzündet worden ist.

Verpuffung in Gartenhaus

Die Wände des Schuppens, in dem sich die Verpuffung ereignet hat, sollen nach außen gedrückt worden sein. Die Feuerwehr hatte nichts mehr zu löschen, stützt aber jetzt die Wände des Schuppens ab, um einen Einsturz zu verhindern.

Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser