Württembergische Classic: Tag 2

+

Berchtesgaden – Tag 2 der Württembergische Classic in Berchtesgaden: 200 Teilnehmer waren es, die sich am frühen Morgen auf Etappe eins des Oldtimer-Treffens begaben.

Auf dem Programm standen diverse Wertungsprüfungen, die bei größtenteils gutem Wetter abgehalten werden konnten. Die Krönung des Tages war die Fahrerparade durch den Markt Berchtesgaden. Organisationsleiter Thomas Schäfer sagte gegenüber bgland24.de, dass er mit der dreitägigen Veranstaltung bislang sehr zufrieden sei. Hochkarätige Fahrzeuge, motivierte Fahrer und eine grandiose Kulisse. Zahlreiche Zuschauer verfolgten die Fahrerparade, die mehrere Stunden dauerte. Alle teilnehmenden Fahrzeuge bahnten sich ihren Weg durch den Markt, ein Moderator stellte jeden Fahrer samt historischem Boliden dem Publikum vor. Der morgige Samstag bildet mit der abschließenden Etappe zwei, die nochmals durch den Landkreis und darüber hinaus führt, den Höhepunkt des Oldtimer-Treffens.

Württembergische Classic: Tag 2

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser