Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Revisionsarbeiten für die Sommersaison

Jennerbahn trotz des späten Wintereinbruchs zufrieden

Berchtesgaden - Die Jennerbahn geht in die Revisionspause. Ab 4. April überprüfen die Techniker die Traditionsbahn auf den Jenner hinauf. Wann geht es wieder los?

Drei Wochen wird es dauern, bis die Jennerbahn wieder in Betrieb geht. Bis einschließlich 22. April werden die Revisionsarbeitenanhalten, bei denen unter anderem eine Seilspleisssanierung vorgenommen wird. Am 23. April startet die Bahn dann wieder in die Sommersaison.

Zufriedenstellende Beförderungszahlen

Nach Auskunft der Jennerbahn wurden in der Wintersaison von Dezember bis Anfang April circa 60.000 Gäste befördert. 10.000 Personen waren als Fußgänger unterwegs und 50.000 als Skifahrer. Trotz des späten Wintereinbruchs, zeigen sich die Verantwortlichen der Jennerbahn als zufrieden mit den Beförderungszahlen, die ungefähr das gleiche Ergebnis zeigen wie im vergangenen Jahr.

Rubriklistenbild: © Jennerbahn

Kommentare