Vortrag: Virtuelle "Crashtests" für Implantate

Berchtesgaden - Wie arbeiten Informatik und Medizin zusammen? Beim Vortrag "Crashtest für Implantate" liegt der Fokus auf verbesserten Operationsmethoden für Patienten.

Computer sind auch aus der Medizin nicht mehr wegzudenken. Im Vortrag wird es um Zähne bzw. deren Ersatz gehen. Oft werden heute Implantate eingesetzt. An der Optimierung von Implantaten arbeiten Computerspezialisten der Fachhochschule Salzburg gemeinsam mit Medizinern der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität.

Der Fokus wird dabei auf die Entwicklung und virtuelle Erprobung von speziell auf Patienten zugeschnittenen Implantaten gelegt. Dabei hilft ein virtueller „Crashtest“, Operationsmethoden zu verbessern und Eingriffe sorgfältiger zu planen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Der Vortrag findet am Freitag, 25. Mai 2012 um 17 Uhr im Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land, Salzburger Str. 15, statt.

Pressemitteilung Schüler-Forschungszentrum Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser