Spatenstich für 1,3-Millionen-Brückenbau

+

Berchtesgaden - Los geht es beim Brückenneubau an der Breitwiese: Am Dienstagnachmittag setzte Berchtesgadens Bürgermeister Franz Rasp den Spatenstich.

An der Breitwiese soll die 100 Jahre alte Brücke durch eine neue ersetzt werden. Diese führt über die Berchtesgadener Ache. Bis Ende des Jahres soll das 1,3-Millionen-Euro-Konstrukt fertiggestellt werden. Dazu werden auf beiden Brückenseiten jeweils sieben 1,2 Meter dicke Bohrpfähle in den Boden geschraubt.

Das hochtechnische, hydraulisch arbeitende Gerät, das per Schwertransport hätte geliefert werden sollen, war am heutigen Dienstag jedoch noch nicht eingetroffen – „und steckt in Passau fest“, so Bürgermeister Rasp. Die alte Brücke, die momentan noch für eine Traglast von sechs Tonnen ausgelegt und äußerst baufällig ist, wird erst nach Fertigstellung der neuen Brücke abgetragen.

Neue Brücke über Berchtesgadener Ache

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser