Pakistanische Delegation zu Gast im Nationalpark

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Eine Delegation hochrangiger Politiker aus der Region Gilgit-Balistan in Pakistan besuchte kürzlich den Nationalpark Berchtesgaden.

Die Gäste informierten sich über die Konzepte des Nationalparks zum Schutz der Tier- und Pflanzenwelt sowie über Strategien zum Tourismusmarketing. Nationalpark-Leiter Dr. Michael Vogel (vorne, 2.v.r.) erhielt vom pakistanischen Ministerpräsidenten Syed Mehdi Shah (vorne r.) als Gastgeschenk eine Paschtunen-Mütze, die in Pakistan traditionell von Stammesfürsten getragen wird. Die Bildungsreise wurde organisiert von „Inwent“, einer deutschen Organisation zur Förderung internationaler Zusammenarbeit. Ziel der Veranstaltung war die Fortbildung pakistanischer Politiker und Führungskräfte als Beitrag zur ökologischen und sozioökonomischen Förderung sowie Stabilisierung asiatischer Hochgebirgsregionen.

Pressemeldung Nationalpark Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser