Sperrung des Wanderwegs am Herzogberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Sicherheit geht bei den Bayerischen Staatsforsten vor! Deshalb wird der Wanderweg am Herzogberg gesperrt. Deshalb bleibt er vorerst für Wanderer gesperrt:

Bei den Bayerischen Staatsforsten geht die Sicherheit immer vor. Das gilt nicht nur bei der Schutzwaldsanierung, sondern insbesondere auch bei der Verkehrssicherheitspflicht. Da von den abgestorbenen Ästen eine akute Gefahr für alle Nutzer des Wanderweges ausgeht, müssen die geschädigten Bäume unverzüglich gefällt werden.

Dr. Daniel Müller, Leiter des Forstbetriebs Berchtesgaden, bittet daher alle Erholungssuchenden am Herzogberg um Verständnis, dass der dortige Wanderweg etwa eine Woche für die Schutzmaßnahme gesperrt werden muss.

Pressemeldung Bayerische Staatsforsten

Rubriklistenbild: © Bayerische Staatsforsten

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser