Schwerer Unfall auf Roßfeldstraße bei Berchtesgaden

Motorradfahrer (32) beschleunigt stark - und stürzt steilen Abhang hinunter

Warndreieck und Polizist auf Landstraße
+
Unfall Warndreieck (Symbolbild).

Berchtesgaden - Am späten Sonntagnachmittag, 16. August, befuhr eine Motorradgruppe aus Österreich die Roßfeldstraße von Oberau kommend. Dies hatte Folgen:

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:


Unterhalb der Roßfeldalm beschleunigte ein 32-jähriger Halleiner aus der Motorradgruppe gegen 17.30 Uhr sein Krad derart, dass er in der darauffolgenden Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und etwa 20 Meter einen Abhang hinunter stürzte.

Durch den Unfall wurde der Halleiner schwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden am Motorrad beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Von der aufnehmenden Polizeidienststelle wird ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

Kommentare