Einigung im Fall Machata

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Darf wieder für Deutschland in den Eiskanal: Manuel Machata.
  • schließen

Berchtesgaden - Der Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) und Bob-Pilot Manuel Machata haben sich bei der mündlichen Verhandlung vor dem BSD-Rechtsausschuss am Montag geeinigt.

Diese Einigung sieht vor, dass die gegen Manuel Machata verhängte Wettkampfsperre und Geldstrafe aufgehoben wird. Darüber hinaus haben sich die Parteien darauf geeinigt, dass die sportliche Zusammenarbeit fortgeführt wird und sich der ehemalige Weltmeister in die Nachwuchsarbeit des Verbandes einbringt.

Mehr zum Thema:

Machata bekommt Gegenwind: "Moralisch schwach"

Machata klagt: "Schlag ins Gesicht"

Sturm der Entrüstung nach Machata-Sperre

"Keine Bestrafung für Manuel Machata"

Mit dieser Einigung blicken Manuel Machata und der Bob- und Schlittenverband für Deutschland positiv in die sportliche gemeinsame Zukunft und betrachten die Angelegenheit für endgültig als erledigt.

BSD

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser