Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sternsinger sind unterwegs

+
Sternensinger ziehen wieder durch die Gemeinden.

Berchtesgaden - Die Sternsinger sind wieder in allen Gemeinden unterwegs. In den kommenden drei Tagen ziehen sie von Haus zu Haus und sammeln für einen guten Zwecke.

Caspar, Melchior und Balthasar ziehen seit heute wieder von Haus zu Haus. Als Sternsinger sind sie unterwegs – heute und die kommenden drei Tage lang. Das Geld, das die Sternsinger auf ihrer mehrtägigen Mission einsammeln, kommt vielen Projekten des Kindermissionswerks "Die Sternsinger" zugute.

Sternensinger sammeln für einen guten Zweck

Sternensingern ziehen wieder durch die Gemeinden. © kp
Sternensingern ziehen wieder durch die Gemeinden. © kp
Sternensingern ziehen wieder durch die Gemeinden. © kp
Sternensingern ziehen wieder durch die Gemeinden. © kp
Sternensingern ziehen wieder durch die Gemeinden. © kp
Sternensingern ziehen wieder durch die Gemeinden. © kp
Sternensingern ziehen wieder durch die Gemeinden. © kp
Sternensingern ziehen wieder durch die Gemeinden. © kp
Sternensingern ziehen wieder durch die Gemeinden. © kp
Sternensingern ziehen wieder durch die Gemeinden. © kp
Sternensingern ziehen wieder durch die Gemeinden. © kp

Das Kindermissionswerk ist das Kinderhilfswerk der katholischen Kirche in Deutschland und eins von 115 Kindermissionswerken weltweit. Auch im Berchtesgadener Talkessel befinden sich dieser Tage zahlreiche Gruppen auf einem Fußmarsch – von Haus zu Haus. Oft zwölf Stunden am Tag, um Geld zu sammeln. Selbst davon behalten dürfen sich die Sternsinger nichts.

Erst am Ende bekommen sie einen kleinen Obolus für die Zeit, die sie innerhalb der Weihnachtsferien aufgebracht haben. "Wir machen das, weil es uns Spaß macht", so das Fazit der Schönauer Sternsinger, die auch als Heilige Drei Könige bekannt sind.

kp

Kommentare