Spektakulärer Unfall in Berchtesgaden

Schongauer (28) überschlägt sich mit Auto und landet in Vorgarten

Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020
+
Der Unfallfahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Berchtesgaden - Ein junger Schongauer überschlug sich am Montagabend mit seinem Fahrzeug im Ortsteil Unterau und landete mit seinem Fahrzeug in einem Garten.

Update, 6.56 Uhr - Pressemitteilung der Polizei


Am Montagabend gegen 21.15 Uhr, kam es auf der Reckensbergstraße im Ortsteil Unterau zu einem spektakulären Verkehrsunfall. Ein 28-jähriger Schongauer war mit seinem Seat Ibiza talwärts unterwegs. Nach der Rechtskurve an der Brochenbergkapelle geriet er infolge von nicht angepasster Geschwindigkeit und mangelnder Ortskenntnisse nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen die dortige Grundstücksbegrenzungsmauer, überschlug sich und kam im Garten des Anwesens zum Liegen.

Glücklicherweise erlitt der Fahrzeugführer nur leichte Verletzungen und kam vorsorglich mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Bad Reichenhall.


Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020

Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020
Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020 © BRK Berchtesgaden
Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020
Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020 © BRK Berchtesgaden
Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020
Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020 © BRK Berchtesgaden
Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020
Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020 © BRK Berchtesgaden
Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020
Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020 © BRK Berchtesgaden
Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020
Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020 © BRK Berchtesgaden
Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020
Unfall in Unterau bei Berchtesagden am 12. Oktober 2020 © BRK Berchtesgaden

Die Freiwillige Feuerweher Berchtesgaden sowie der Löschzug Au waren mit ca. 20 Mann vor Ort. Sie sicherten die Unfallstelle und unterstützten den ADAC bei der Bergung des Fahrzeugs. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Erstmeldung

Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Abend des 12. Oktobers in Berchtesgaden. Ein 28-jähriger Mann aus Schongau befuhr talwärts gegen 21.15 mit seinem Seat Ibiza die Reckensbergstraße im Ortsteil Unterau. In einer Rechtskurve auf Höhe der Brochenbergkapelle verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und mangelnder Ortskenntnisse.

Auto überschlägt sich und landet in Garten

Der Schongauer kam mit seinem Auto links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Grundstücksmauer und überschlug sich. Das Auto landete in dem Garten des Hauses und blieb auf dem Dach liegen. Der Schongauer konnte sich selbst aus dem Unfallauto befreien.

BRK Berchtesgaden versorgt verletzten Schongauer

Die Notfall- und Rettungssanitäter des Berchtesgadener Roten Kreuzes versorgten den nach erster Einschätzung leicht verletzten Mann medizinisch. Er wurde in die Klinik Bad Reichenhall eingeliefert.

Die Ehrenamtlichen der Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden samt Löschzug Au sicherten mit etwa 20 Mann die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und unterstützten den Abschleppdienst bei der Bergung des Fahrzeugs. Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden nahmen den genauen Unfallhergang auf.

bcs / BRK Berchtesgaden

Kommentare