Der Schnapsbrenner als Publikumsliebling

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Der schnapsbrennende, tagebuchführende Buch-Autor Hubert S. Ilsanker brauchte schon einen großen Saal bei der "BERGinale".

Der Erfolg kam vollkommen unerwartet. So auch bei der BERGinale. Dort hatte Hubert S. Ilsanker, der über die Grenzen bekannte Bergbrenner, nun seinen ersten Auftritt. Als schnapsbrennender, tagebuchführender Buch-Autor, der einen Großteil seiner Zeit auf dem Berg und in den Brennhütten verbringt.

Rund 400 Besucher wollen "Hubsi" hören

Lesen Sie auch:

'Der Bergbrenner' - ein Langsamlesebuch

Ursprünglich war geplant, den „Hubsi“ im kleinen Saal des Kongresshauses auftreten zu lassen – gemeinsam mit musikalischer Unterstützung der Priesberg Musi, der Perler Buam und des Oxn-Aug'n Trios. Das Interesse seitens der Bevölkerung war dann aber so groß, dass Veranstalter Hans Klegraefe kurzerhand den Entschluss fasste, in den großen Kongresshaussaal umzuziehen. Die Entscheidung war eine gute, denn etwa 400 Besucher verfolgten die Ausführungen des Bergbrenners, des anerkannten Multi-Talents, der viele Anekdoten aus seinem Schnapsbrenner-Dasein zu berichten hatte.

"Der Bergbrenner" ein Zuschauermagnet

Der „Kloiberer“, im Talkessel landläufig bekannt, trug in bewährter Weise Buchpassagen vor. Ilsanker erzählt seine Geschichten indes in lebendiger Mundart, seine Beobachtungen sind klug, sein Natur-Verständnis zeigt sich von Tagebucheintrag zu Tagebucheintrag auf’s Neue.

Der Leser wird auf eine Reise in die Bergwelt der Berchtesgadener Alpen genommen, er erlebt die „prägende Zeit“ des Erzählers hautnah mit, ist beim Frühling auf der Eckeralm zu Gast und am Funtensee, dem Kälteloch, wo er seine Brennerei seit 1997 betreibt. Mit dem Hubsi geht es auf zum Wurzengraben und selbst die Erkenntnis, dass so mancher „Preiß“ glaubt, „dass die Kühe lila sind“, schreckt den Hubsi nicht. Am Ende des Abends sollten alle Besucher zufrieden sein und glücklich darüber, einen fröhlichen Buch-Autor kennengelernt zu haben, der zudem musikalisch nichts dem Zufall überlässt.

kp

Rubriklistenbild: © kp

Zurück zur Übersicht: Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser